Geschäftsreise-Startup CityLoop legt Wandelanleihe auf
Noch vor der anstehenden Series A Finanzierungsrunde bietet CityLoop frühen Anlegern attraktive Rabatte auch bei kleineren Losgrößen


Walldorf, 31. Juli 2019. CityLoop, das vielbeachtete Geschäftsreise-Startup um den Unternehmer Jörg Mayer, nutzt den begonnenen Erprobungsbetrieb für eine Early-Stage-Beteiligungsmöglichkeit - noch vor der im Herbst anstehenden Series A Finanzierungsrunde. Dank der nun aufgelegten Wandelanleihe können sich frühe Anleger auch mit kleineren Losgrößen ab 25.000 Euro am ersten Ride-Sharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße beteiligen. Die Anleihe zielt ausdrücklich auf den späteren Wandel in Anteile ab und ermöglicht damit auch privaten Anlegern, Family Offices und Business Angels attraktive Rabatte und die Chance von einem frühzeitigen Einstieg zu profitieren.

Der innovative, auf Mittelstrecken fokussierte, Business-Fahrservice folgt dem Prinzip des Linienverkehrs und vermittelt als Reisebüro preisgünstig Sitzplätze in Oberklasse-Limousinen. Die Loop genannten kreisförmigen Strecken verbinden Hotspots wie Flughäfen und Großunternehmen und werden von ausgewählten, erfahrenen Chauffeurservice-Unternehmen vielfach am Tag zu festen Zeiten abgefahren. Im kommerziellen Erprobungsbetrieb werden derzeit bereits die ersten Routen befahren, zum Beispiel auf der Strecke zwischen dem SAP-Campus in Walldorf und dem Frankfurter Flughafen.

„Das Interesse an der Wandelanleihe ist hoch!“, freut sich Gründer und CEO Jörg Mayer: „Für unser Startup im B2B-Segment gibt es keine bessere Gelegenheit, um in dieser frühen Phase eine größere Anzahl namhafter und engagierter Anleger zu beteiligen, die sich durch eine hohe Identifizierung mit unserem Geschäftsmodell auszeichnen und mit ihrem Netzwerk als Unternehmer, Manager und Profi-Sportler wertvoll zur erfolgreichen Markteinführung beitragen können. Umgekehrt bieten wir eine attraktive frühe Beteiligungsmöglichkeit schon ab 25.000 Euro!“

Nach einer siebenstelligen Anschubfinanzierung durch den Gründer über die letzten 18 Monate, dienen die Einnahmen der Wandelanleihe nun konkret den anstehenden Vertriebs-, Marketing- und PR-Maßnahmen zur Etablierung und Auslastung der ersten Loops und dem Ausbau strategischer Partnerschaften.

Ihr Pressekontakt:

Oliver Schwartz
Leiter Unternehmenskommunikation
oliver.schwartz@cityloop-travel.de

CityLoop Travel GmbH
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 6227 65319-35
Fax +49 6227 65319-36
public.relations@cityloop-travel.de

Turtle-Media
Visual Communications Experts
Tel. +49 721 48399409
Fax +49 721 48399414
cityloop@turtle-media.de

Pressemitteilung

Teaser-Video

CityLoop in 4 Minuten erklärt

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.